Wiedbachschule Bad Schwalbach.

Neues von den Leoparden

20.09.2017 Ausflug „Wald & Wiese“

Am 20.09. haben die Leoparden- und Känguruklasse gemeinsam einen Ausflug zur Wiedbachhütte gemacht. Die Kräuterkönigin Dia Kranz hat uns begleitet und uns viel über die Heilkräuter in unserer Umgebung erzählt.

Wir haben verschiedene Kräuter gesammelt und sie später auf dem Butterbrot, das wir bei einer Schatzsuche gefunden haben, gegessen. Zunächst gab es einige Kinder die nur ein Butterbrot wollten und schon nach kurzer Zeit waren auf fast allen Broten Brennnessel, Labkraut, Spitz- und Breitwegerich, Vogelmiere und viele mehr zu finden und den Kindern hat es geschmeckt. Es wurden gemeinsam tolle Hütten gebaut und im Wald gespielt.

 

29.09.2017 Kennenlernfest
Am 29.09.2017 haben wir auf dem Schulgelände unser erstes Klassenfest gefeiert. Wir hatten ein tolles Fest, mit traumhaft schönem Wetter, einer Kennenlern-Schatzsuche, einer kleinen Aufführung der Kinder für die Eltern, kleinen gemeinsamen Spielen und einfach nur gemütlichem Zusammensitzen mit einem gemeinsam erstellten Buffet.

Vom 9.10.-21.10.2017 haben wir unsere Herbstferien genossen.
Nach den Ferien schreiben die großen und kleinen Leoparden von den Ferien.

Adventszeit im grünen Haus

 

 

 

Alle Kinder des grünen Hauses haben ihren Handabdruck in diesen Tannenbaum eingebracht!

Offene Bühne

Am 10.11. und 15.11.17 boten Kinder des grünen Hauses ein vielfältiges Programm

im Rahmen der „Offenen Bühne“ an.

Es wurde gesungen, getanzt, Klavier und Cello gespielt und geturnt.

Liam aus der 4a führte durch das Programm.

Die Spinne im Klassenraum

Auch im  Klassenraum haben wir ein Naturspektakel ganz nah. Eine Spinne die sich gehäutet hat. Viele Kinder wussten nicht, dass sich Spinnen auch häuten können. Wenn sie wachsen, wird ihre alte Haut zu eng und sie lösen sich von dieser. So wie uns Menschen die Kleidung nicht mehr passt, wenn wir wachsen. Ihre neue Haut ist noch weich und muss erst innerhalb von Wochen härter werden. In dieser Zeit verstecken sich die Spinnen (wie auf dem Foto zu sehen) und warten in ihrem Versteck, bis ihre Haut hart genug ist. Erst dann kommen sie wieder heraus. Wir sind gespannt, wann unsere Spinne wieder aus ihrem Versteck herauskrabbelt.

Schulgarten und Kletterseilgarten

Im Kletterseilgarten spielen wir gerne und es gibt jede Menge zu entdecken. Passend zu unserem Sachunterrichtsthema „Natur“ haben wir im Schulgarten die verschiedensten Pflanzen und Tiere beobachtet und bestimmt.

Es sind einige Raupen im Schulgarten unterwegs!

Und auch im Klassenraum entstehen im Kunstunterricht jede Menge Raupen und Schmetterlinge.

Ausflug zum Spielplatz am 24.08.2017

Das grüne Haus geht fast vollständig auf einen Kennenlernausflug zum Spielplatz.

Die neuen kleinen Kängurus und Leoparden lernen nun auch die anderen Kinder aus dem grünen Haus beim Spielen kennen.

Wir haben Spaß beim Karussell fahren, Sandburgen bauen, Klettern, Pferde füttern, Spuren von Käfern in Rinde erforschen und vielem mehr.

Neues von den Raben/den Leoparden

Bei den Raben stehen große Veränderungen an!

Für Frau Arlt beginnt mit den Sommerferien 2017 der Mutterschutz und wir sind gespannt, wann "der kleinste Rabe" auf die Welt kommen wird.

Nach den Sommerferien starten wir mit Frau Hensel, unserer neuen Klassenlehrerin. Dann sind wir allerdings nicht mehr die Raben-Klasse, sondern die Leoparden-Klasse. Aber keine Angst - gefährlich sind wir deswegen nicht.

Wir sind gespannt, was uns das neue Schuljahr 2017/2018 bringen wird!

Was wir in den vergangenen Schuljahren so erlebt haben:

Auftritt beim Weihnachtssingen

Die Rabenkinder und Kängurukinder trugen gemeinsam mit Freude und Bewegung ein Weihnachtsgedicht vor.

Zum Zeitungsbericht mit Foto hier klicken

WOW! Der Rabe Socke kommt ins Kino! Das fanden alle Raben natürlich super. Wie schön wäre es eine Privatvorstellung des Kinofilms zu gewinnen? Ja super!

Also haben wir uns was ganz Tolles, nämlich unseren eigenen Film, ausgedacht und zu Papier gebracht. Gewonnen haben wir den Wettbewerb zwar nicht, aber wir sind extrem stolz auf unser Werk.

Aber überzeugt euch selbst und klickt auf die Überschrift!