Wiedbachschule Bad Schwalbach.

Die Beete

Die Beete sind in Zonen unterteilt. Neben den normalen Beeten gibt es zwei Hochbeete, ein Frühbeet, mehrere neu gepflanzte Bäumchen, ein Rundbeet und einen Acker. Jede Klasse hat Anspruch auf einen Platz zum "beackern" im Garten. Die Plätze werden im Frühjahr vergeben und bis zum Herbst von der Klasse mit Unterstüzung der engagierten Gartenpaten versorgt. Die Ernte trägt die Klasse ebenfalls selbst ein und so können sich die Kinder der Früchte ihrer eigenen Arbeit erfreuen.

Der Acker

Der Acker ist tief gefüllt mit fruchtbarer Erde. Hier ziehen die Schulklassen z.B. Kartoffeln, Bohnen, Möhren und Radieschen. Unter erfahrener Anweisung der Gartenparten beginnen die Kinder die Natur und ihre reiche Ernte zu schätzen. Zusätzlich zur Bepflanzung ist der Schmuck der Beete eine tolle Motivation zum Basteln. So entstehen Schilder, Fahnen und bunte Steinumrandungen.

Bepflanzung 2014

Sonnenblumen, Kartoffeln, Petersilie, Möhren, Bohnen, Primeln